Shared - INT_HTML_CONTENT

Home > Presse

Shared - INT_HTML_CONTENT

Presse

Österreich


21 07 2017

ANHALTEND HOHE DYNAMIK AM INVESTMENTMARKT FÜR DEUTSCHE GEWERBEIMMOBILIEN

- Rekordwert zur Jahresmitte 2017: EUR 25,8 Mrd. investiert - Vielzahl großvolumiger Portfoliotransaktionen dominieren erste Jahreshälfte - Logistikimmobilien mit mittlerweile 19% vom Transaktionsvolumen die aufstrebende Assetklasse - 48% ausländische Investoren, davon 13% aus Asien - Transaktionsvolumen von über EUR 50 Mrd. im Gesamtjahr realistisch
Weiter


18 07 2017

BÜROMARKT WIEN HINTER ERWARTUNGEN UND VORJAHR

Rund 10,95 Mio.m² umfasst der Wiener Büromarkt per 30. Juni 2017 – noch vor dem Jahresende sollte die 11 Mio.m² Grenze überschritten werden. Nachdem im ersten Halbjahr bereits ca. 34.000m² Büroflächen fertiggestellt wurden, kommen in der zweiten Jahreshälfte weitere 132.000m² hinzu. Für 2017 wird also ein Fertigstellungsvolumen von insgesamt ca. 166.000m² erwartet, was einen deutlichen Anstieg gegenüber dem Jahr 2016 (insgesamt ca. 65.000m²) bedeutet. Die größten Projekte, die noch vor Jahresende in Wien finalisiert werden: QBC 3+4 (Hauptbahnhof), Post am Rochus (CBD), Denk Drei (Prater), square+ (Norden).
Weiter


12 07 2017

ÖSTERREICH FÜR INVESTOREN INTERESSANT. EUR 2,5 MILLIARDEN INVESTMENTVOLUMEN IM ERSTEN HALBJAHR 2017

Wien, 12. Juli 2017. Vor allem deutsche Investoren haben im ersten Halbjahr 2017 in Wien und Österreich in Immobilien investiert. Auf ihr Konto gingen rund 56% des Investitionsvolumens von ca. EUR 2,5 Milliarden von Januar bis Juni 2017. “Das zweite Quartal war immens stark, von April bis Juni 2017 wurde doppelt so viel investiert wie im ersten Quartal“, so Georg Fichtinger, Head of Investment Properties bei CBRE, der bis Jahresende ein Volumen von knapp EUR 3,5 Milliarden in Österreich erwartet. „Wir sollten uns dem Rekordwert aus 2015 von EUR 3,75 Milliarden nähern“. Allein im ersten Halbjahr 2017 gab es fünf Großtransaktionen mit Volumina von jeweils mehr als EUR 100 Millionen und einem Gesamtwert von rund EUR 1,4 Milliarden. Die markantesten Investments waren: DC Tower (Verkäufer: BAI, Käufer: DEKA), ICON Vienna (Verkäufer: Signa, Käufer: Allianz) sowie der Orbi Tower (Verkäufer: IWS Town Town AG, Käufer: BA Real Invest).
Weiter


04 07 2017

WELTWEIT WERDEN 33,5 MILLIONEN QUADRATMETER EINZELHANDELSFLÄCHE IN SHOPPING-CENTERN ENTWICKELT

- 15 der 20 aktivsten Städte befinden sich in China - Anstieg bei Fertigstellungen um 11,4% im Vorjahresvergleich auf 12,5 Mio. m2 - Zukünftig immer weniger neue Shopping-Center
Weiter


26 06 2017

CBRE ERREICHT PLATZ 214 DER FORTUNE 500

Das Immobilienunternehmen CBRE erreicht Platz 214 der diesjährigen Fortune 500, die alle Unternehmen mit Hauptsitz in den Vereinigten Staaten berücksichtigt. Damit erreicht CBRE mit einem Vorsprung von nahezu 200 Plätzen – vor dem nächstgereihten Unternehmen dieser Branche - als einziges Immobilienunternehmen einen Platz in der ersten Hälften des Rankings. CBRE wird seit 2008 in der renommierten Fortune 500 aufgelistet und belegte im vergangen Jahr Platz 259.
Weiter

EMEA


26 05 2015

NREP Secures the Exit of the Largest Nordic Prime Logistics Portfolio to Date

Nordic Real Estate Partners (NREP), the pan-Nordic real estate investment manager, has sold the largest portfolio of modern prime logistics properties in the Nordics to a consortium of four Danish pension funds.
Read more


07 05 2015

EMEA Industrial & Logistics Team Scoops Hat-Trick Of Awards Across The Region

CBRE’s EMEA Industrial & Logistics team has experienced a flurry of award wins across the EMEA region in recent weeks winning three separate awards at the Commercial Real Estate Awards in Moscow, the UK Property Week Awards and EuropaProperty’s South Eastern Europe Real Estate Awards.
Read more

Shared - INT_HTML_CONTENT

Ihr Ansprechpartner

Shared - INT_HTML_CONTENT

Themata Kommunikation GmbH

Mag. Gertraud Auinger-Oberzaucher



Horagasse 4
2500 Baden
AUSTRIA

Tel.: +43 2252 206991-0

Fax: +43 2252 206991-2
E-mail: auinger-oberzaucher@themata.at